Atomos Ninja V

 

Der Atomos Ninja V hat sich im Vergleich zu den vorherigen Modellen vorallem im Design, in der Tastenanordnung und in der Funktionsweise des AtomHDR verändert.

Nach intensiver Beobachtung, wie Nutzer mit Atomos Monitoren arbeiten, wurde in der Entwicklungsabteilung entsprechend optimiert und der Ninja V war geboren. Er ist benutzerfreundlicher und liefert gute Ergebnisse in HDR- sowie SDR-Produktionen. Außerdem kann Bildrauschen ganz einfach reduziert werden. Seit Kurzem ist nun auch ein neues Update veröffentlicht worden, das den Atomos Ninja V noch weiter im Handling verbessert.

 

Atomos Ninja V - Das neue AtomOS10 Update!

 

Was sich noch verändert hat und warum, wie man mit dem Atomos Ninja V die besten Ergebnisse erzielt und welche Verbesserungen das AtomOS10 Update bringt, das erklärt Atomos Gründer und CEO Jeromy Young im folgenden Video.

 

Neue Funktionen für den Atomos Ninja V durch das AtomOS10 Update

 

 

Laden Sie das Update unter folgendem Link herunter: https://www.atomos.com/firmware/ninja-v und profitieren Sie von den Verbesserungen:

  • Probleme mit überbelichteten Bildern, die bei Verwendung bestimmter LUTs am Bildschirm schwarz dargestellt wurden
  • Verbessertes HDMI Signal-locking verhindert Eingangsverlust bei einigen Kameraeinstellungen
  • Ein Problem mit der Audio-Verzögerung wurde behoben, wodurch die Tonspur bei bestimmten Frame-Rates beschädigt wurde

 

Holen Sie sich den neuen Atomos Ninja V und auch das passende Atomos Ninja V Zubehör online im TONEART Shop und optimieren Sie Ihr DSLR-Set!