In einer Mischung aus Präsentation und selbst Handanlegen lernen die Teilnehmer des "URSA Mini Pro for Professionals"-Workshops in Theorie und Praxis unter anderem, wie man mit der URSA Mini Pro die besten Ergebnisse erzielen kann, Backups erstellt, Medien importiert, Bearbeitungen & Farbkorrekturen vornimmt oder Projekte mit der DaVinci Resolve Software fertigstellt - und das völlig kostenfrei! Die einzige Teilnahmebedingung ist die Anmeldung unter: https://www.toneart-shop.de/blackmagic-workshop/

Direkt im Anschluss findet ein zweistündiges Open Event statt, zu dem alle Interessierten ohne Voranmeldung herzlich eingeladen sind, um sich mit der URSA Mini Pro vertraut zu machen.

 

URSA Mini Pro For Professionals: Ein Workshop zum Mitmachen!

 

URSA Mini Pro For ProfessionalsA

 

Um Ihnen das gesamte Funktionsspektrum der URSA Mini Pro professionell und sachgemäß zu vermitteln, reist extra ein Expertenteam von Blackmagic Design aus England an. Mit dabei ist auch ein technischer Spezialist für DaVinci Resolve, der das DaVinci Resolve Studio, Micro Panel, Mini Panel sowie das UltraStudio 4K vorstellt.

Im Rahmen des Workshops haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, sich mit individuellen Fragen an einen technischen Fachmann zu wenden.

 

Innerhalb von vier Stunden werden folgende Inhalte durchgenommen:

  • Live-Vergleich von Bewegungsfreiheit, Sensorleistung und Komprimierung im digitalen Film
  • Lernen und Vergleichen von Kamera-Komprimierungsoptionen wie Pro-Res, H.264, MPEG und RAW
  • Wie und wann komprimierte oder Raw-Aufnahmeformate verwendet werden
  • Inwiefern sich die URSA Mini Pro von alternativen digitalen Filmkameras unterscheidet
  • Ein Verständnis für die Blackmagic URSA Mini Pro als Kameraplattform entwickeln
  • Auswechseln von Objektiv-Mounts von EF, PL und B4 Objektiven
  • Das Verstehen und Aufnehmen von Hochkontrastbildern (HDR)
  • Was ist Dolby Vision, HDR10 und Hybrid Log!
  • Wie man mit HDR in der Nachproduktion und Übertragung arbeitet
  • Was ist LUT und wie arbeitet man damit am Kameraset und in der Nachproduktion?
  • Das Arbeiten mit Objektiv-Metadaten in der Postproduktion
  • Verwaltung und Optimierung der Medien für schnelle und effiziente Nachproduktion
  • Arbeiten mit der DaVinci Resolve Software für den Import, die Backup-Erstellung, Bearbeitungen, Farbkorrekturen und das Fertigstellen von Filmprojekten

 

Der Workshop soll Ihnen sowohl den Einstieg als auch den routinierteren und effizienteren Umgang mit der Blackmagic URSA Mini Pro erleichtern.

 

Veranstaltungsort und -zeit:

  • Mittwoch, 21. März 2018
  • Workshop: 10 bis 14 Uhr
  • Open Event: 14 bis 16 Uhr
  • Location: LIGHTHOUSE Fotoschule | Haunstetter Str. 49 | 86161 Augsburg
  • Bitte beachten Sie, dass der Workshop in englischer Sprache abgehalten wird!

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Sichern Sie sich jetzt einen der limitierten Plätze!

 

TONEART-Shop Banner Urheberrecht