Blackmagic Design stellt die erste 6K Kamera in ihrem Sortiment vor:
 
Die neue Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K


Das 6K Modell von Blackmagic Design besitzt unter anderem folgende Features:

  • Sensor: 6144 x 3456 (Super 35)
  • Bajonett: EF
  • großer 5-Zoll-LCD-Touchscreen
  • Dynamikumfang: 13 Blendenstufen
  • dual natives ISO bis 25.600
  • Bildrate bis 50 fps bei 6144 x 3456,
  • bis 60 fps bei 6144 x 2560 oder 5744 x 3024,
  • bis 120 fps bei 2868 x 1515
  • Datenformat: ProRes (bis 4K), Blackmagic RAW (bis 6K)
  • Aufnahme auf SD, CFast und externem USB-Laufwerk

 

PCC4K vs. PCC6K

Ein Hinweis für alle Besitzer (oder Vorbesteller) einer PCC4K:


  • Die neue Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K wird die 4K-Version nicht ersetzen, sondern reiht sich mit ihren Funktionalitäten zwischen dem 4K-Modell und der URSA Mini Pro 4.6K G2 ein.
  • Alle Rig Teile von Tilta, Wooden Camera, Shape etc. sind kompatibel, da die Abmessungen der beiden Cams ungefähr gleich sind.
  • Zubehör