Im März 2019 hat Blackmagic Design überraschend das neue Modell des URSA Mini Pro 4.6K Camcorders vorgestellt. Der Toneart-Shop zeigt Ihnen alle Neuigkeiten des G2-Modells im Überblick:

 

 

Das ist neu an der Blackmagic URSA Mini Pro 4.6K G2!

  • Neuer Super 35mm-4.6K Sensor
  • Neues Aufnahmeformat: Blackmagic RAW 1.3 mit bis zu 12:1 Kompression
  • Mit Blackmagic RAW 1.3 wird eine 3D LUT non-destructive in das Footage integriert. (Für die volle Freiheit im Grading kann diese in DaVinci Resolve auch nachträglich deaktiviert werden)
  • Keine DNG-Aufnahme mehr möglich
  • Schnellere Auslesegeschwindigkeit des Sensors (dadurch wird der Rolling Shutter Effekt verringert)
  • USB-C Port ermöglicht direkte Aufzeichnung auf Flash-Speicher
  • Neue Blackmagic Design Generation 4 Color Science für u.a. besonders realistische Hauttöne
  • Stark verbesserte Frame-Rates

 

Frame Rates im Blackmagic RAW Format:

  • 120 fps bei 4.6K in Blackmagic RAW bei voller Sensorgröße 150 fps bei 4K DCI in Blackmagic RAW (mit „windowed“ Sensor) 150 fps bei UHD 4K in Blackmagic RAW (mit „windowed“ Sensor) 300 fps bei Full-HD in Blackmagic RAW (mit „windowed“ Sensor)FrameRates im Pro-Res-Format:
  • 80 fps bei 4,6K in Pro-Res bei voller Sensorgröße 120 fps bei UHD in Pro-Res (mit „windowed“ Sensor) 240 fps bei Full-HD in Pro-Res (mit „windowed“ Sensor)

 

Jetzt im TONEART-Shop erhältlich:

Blackmagic URSA Mini Pro 4.6K G2

 
Einen ausführlichen Newsbericht über die Blackmagic Design URSA Mini Pro 4.6K G2 finden Sie hier!