Samyang Optics Company Limited

Samyang Optics Company Limited

Die Welt der Samyang Objektive -  professionelle Zoom- und Festbrennweiten

 

Das Unternehmen Samyang Optics Company Limited wurde 1972 in Seoul gegründet. Das südkoreanische Unternehmen entwickelt und produziert vornehmlich Samyang Objektive und optische Linsen für Foto- und Filmanwendungen. Als zusätzliche Sparte bietet Samyang Optics Produkte für Überwachungskameras und Elektroautos an. Mitverantwortlich für die Erweiterung der Produktpalette für war die Fusion 2004 mit dem japanischen Überwachungskamerahersteller Seikou. Heute liegt nicht nur der Firmensitz, sondern zudem auch die komplette Produktion auch von Samyang Objektiven in Masan, einer südkoreanischen Hafenstadt.

 

Samyang Objektive - Festbrennweiten der Spitzenklasse

Das Hauptgebiet von Samyang Optics ist nach wie vor die Produktion von manuellen Wechselobjektiven für Spiegelreflexkameras – im Foto- wie auch im Videobereich. Darunter fallen Zoomobjektive als auch Festbrennweiten und Spiegellinsenobjektive. In den ersten Produktionslinien der Samyang Objektive wurden alle Wechselobjektive mit T2-Anschluss gefertigt. Über einen im Lieferumfang enthaltenen Objektivadapter ist Kompatibilität zu allen gängigen Objektivanschlüssen garantiert gewesen. Mittlerweile allerdings werden alle Samyang Objektive direkt mit den bekannten Objektivanschlüssen gefertigt (T2 ist nichts desto trotz weiterhin erhältlich). Samyang Optics produziert aber auch Objektive für Kompaktkameras als Zulieferbaugruppe – im Auftrag von und für große Kamerahersteller, wie unter anderem für die Marken Walimex, Vivitar, Prakticar, Rokinon, Bower und Pro-Optic. 

TONEART-Shop Banner Urheberrecht