BERATUNG?
WhatsMyCam Beratung

Sony PXW-FX9K mit Sony Objektiv

Artikelnummer: 12285717

Lieferbar

Lieferzeit: ca. ab 16. Dezember 2019!

15.470,00 €
Preis-Netto: 13.000,00 €
Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten

WhatsMyCam Beratung Preis Alarm im TONEART-Shop

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
WhatsMyCam Beratung Preis Alarm im TONEART-Shop

Kurzübersicht

Die Sony PXW-FX9 mit Sony Objektiv ist eine Vollformat-Kamera, die als inffizieller Nachfolger der FS7 mit einem 36mm breiten Sensor gehandelt wird. Sie wird in diesem Set gemeinsam mit dem leistungsstarken Zoom-Objektiv SELP28135 von Sony geliefert. Die PXW-FX9 ist mit einem integrierten 6K-Full-Frame-Sensor ausgestattet, der einen besonders großen Dynamikbereich bietet. Ein technisches Highlight ist außerdem der Fast Hybrid Autofokus, der komfortables Filmen und gestochen scharfe Bilder ermöglicht. Eine besonders schnelle Motivverfolgung ist dank des Fast-Hybrid-AF kein Problem mehr. Dies ist nur eine kleine Auswahl der beeindruckenden technischen Eigenschaften, auch das ergonomische Design der Kamera überzeugt vollends. Die Sony PXW-FX9 ist der ideale Begleiter für hochwertige und präzise Aufnahmen mit klaren und deutlichen Audioaufzeichnungen ohne Rauschen. Kaufen Sie jetzt die Sony PXW-FX9 mit Sony Objektiv zusammen mit vielen weiteren hochwertigen Produkten von Sony online im TONEART-Shop!

Sony PXW-FX9 mit Sony Objektiv - Gestochen scharfe Bilder mit 6K-Vollformat Sensor - und das handheld!

 

Der XDCAM-Corder Sony PXW-FX9 mit Sony Optik beinhaltet neben dem neuen Flagschiff Sony PXW-FX9 auch das Sony Zoom-Objektiv SELP28135G. Die Handheld-Kamera ist im "Run-and-Gun" Design gestaltet und liefert dank des Exmor-R-6K-Vollbildsensors besonders hochauflösende Bilder. Der 6K-Vollformat Camcorder liefert auch bei geringer Tiefenschärfe gestochen scharfe Aufnahmen. Zur höhen Qualität der Aufnahmen trägt zudem der ultra schnelle Hybrid-Autofokus bei.

Mitgeliefert wird zudem das leistungsstarke Sony Zoom-Objektiv, das den Anforderungen von Profis bei Optik und Handhabung vollends entspricht.


Kamera Sony PXW-FX9:

6K Full-Frame "Exmor R" Sensor für überragende Bildqualität

Ein besonderes Highlight der Sony PXW-FX9 ist der elektronische variable Vollformat-ND-Filter. Dieser revolutioniert Flexibilität und Schnelligkeit beim Dreh und Aufnahmen bei verschiedensten Lichtverhältnissen. Um die richtige Belichtung einzustellen, können Sie die Filterdichte entweder manuell von 1/4 bis 1/128 einstellen oder einfach die automatische Option auswählen. Das eingebaute WiFi und die 12G-SDI unterstützen den Arbeitsablauf. Erwähnenswert ist der 6K-Full-Frame "Exmor R" Sensor, welcher beeindruckende DCI 4K (4096 x 2160 bei 17:9, verfügbar mit der zukünftigen Firmware-Version), Ultra-HD und HD-Auflösungen möglich macht. Die Exmor-R-Technologie wird auch von dem CMOS-Bildsensor verwendet. Daraus resultiert eine verbesserte Empfindlichkeit, zusätzlich werden Geräusche unterdrückt. Debayering und Oversampling gehören zu der leistungsstarken Bildverarbeitung der Videokamera.

 

6K Full-Frame "Exmor-R" Sensor

 


Phänomenaler Dynamikbereich für endlosen Ausdruck

Ein herausragender Dynamikbereich von 15+ Stufen ermöglicht zudem grenzenlose Möglichkeiten bei der Farbkorrektur. Neben internen 4K 4:2:2:2 10-Bit-Aufnahmen sind mit der zukünftigen Firmware-Version und einem externen Rekorder auch externe 16-Bit-RAW-Aufnahmen möglich. Sowohl in hell erleuchteten Szenen als auch in Szenen mit wenig Licht ist die Sony PXW-FX9 mit Dual Base ISO der optimale Begleiter. ISO 800 überzeugt vor allem in der Natur oder stark beleuchteten Innenräumen. ISO 4000 hingegen eignet sich ausgezeichnet für Aufnahmen bei schlechteren Lichtverhältnissen. Verwendet werden ISO 800 und ISO 4000 im S-Log3 und Cine EI Modus. Für satte und kräftige Farben sorgt der S-Cinetone.

 

Wählbare Frame Rates

Bildraten im Bereich von 1 fps bis 180 fps stehen Ihnen sowohl im Vollbild als auch bei Super-35 zur Verfügung. Mit Ver1.0 stehen bis zu 120 fps bereit, mit der zukünftigen Firmware werden auch Full-HD mit 180fps unterstützt. Die Full-HD-Zeitlupenbildqualität kann durch eine Qualitätsprioritätseinstellung maximiert werden. Die Qualitätsprioritätseinstellung ist im Vollbild-Scan-Modus bei 1-30 fps, im S35-Scan-Modus bei 1-60 fps wählbar.


Catch the Action!

Ab jetzt können Sie mit Hilfe des Fast Hybrid AF auch schnell bewegte Motive gestochen scharf aufnehmen. Fast Hybrid AF vereint die Phasenerkennung mit einem Kontrastautofokus. Die intelligente Technik der Videokamera Sony PXW-FX9 erkennt automatisch menschliche Gesichter und fokussiert diese. Des Weiteren verfügt die Videokamera über drei unabhängige Ringe für den Fokus, den Zoom und die Blende.

 

Größtmögliche Flexibilität dank der Autofokus-Settings

Lassen Sie sich neben den bereits genannten technischen Features der Sony PXW-FX9 auch von dem 561-Punkt-Phasenerkennungs-AF-Sensor, welcher für eine reaktionsschnelle AF-Nachfführung sorgt, den anpassbaren AF-Einstellungen (7-stufiger AF-Übergang, 5-stufige AF-Motivverschiebung), dem Autofokus mit allen E-Mount-Objektiven sowie der E-Mount Hebeverriegelung überzeugen. Die E-Mount Hebeverriegelung ermöglicht einen unkomplizierten Linsenwechsel.

 

Audio

Die Sony PXW-FX9 wird Sie nicht nur durch seine hervorragende Bildqualität, sondern auch durch seine klaren Audioaufzeichnungen überzeugen. Eine hochwertige 4K-Audioaufzeichnung wird Ihnen durch zwei unabhängige Drehregler für jeden Kanal, verschiedene Mikrofone garantiert.

 

Proven ergonomic and accessory compatibility

 

Große Zubehör-Kompatibilität und erprobte Ergonomie

Neben den technischen Features wurde auch auf ein durchdachtes Design gesetzt. Daher ist die Sony PXW-FX9 mit einer Vielzahl an FS7-Zubehörteilen wie Batterien, Ladegeräten, E-Mount-Objektiven und vielem mehr kompatibel. Für eine angenehme Bedienung der Kamera sorgt ein individuell und einfach verstellbarer Steuerarm und ergonomischer Griff. Auch eine Micro-USB-Schnittstelle für die Montage eines Handriemens wird angeboten. Kompatibles Zubehör ist über den flexiblen Multi-Interface-Schuh einfach anzubringen.

Die Mobilität erhöht sich mit der Sony PXW-FX9 um ein Vielfaches. Dafür sorgt die interne 5GHz und 2,4GHz WiFi-Funktion. So können Sie die Kamera bequem über das Smartphone oder Tablet fernsteuern. Der FTP-Tranfer, das Hochladen von Dateien, die Verbindung mit dem Internet und eine zuverlässige Netzwerkverbindung waren somit noch nie einfacher wie mit dem Camcorder Sony PXW-FX9.

 

 

Sony | FX9 | Product Feature:

"Die FX-9 richtet sich ganz klar an die gleiche Benutzergruppe wie bei der FS-7", sagt Claus Pfeifer, Head of Technical Sales, Broadcast und Cinematography, Sony Professional Solutions Europe. "Man nimmt sie auf die Schulter und muss sofort drehen."

 

 

Eigenschaften Sony PXW-FX9:

  • Vollbildsensor für hochauflösende 4K-Bilder
  • Ultra schneller Hybrid-Autofokus
  • Elektronisch varibaler Vollformat-ND-Filter
  • Filterdichte manuell oder automatisch verstellbar
  • 12G-SDI
  • 6K-Full-Frame "Exmor R" Sensor
  • Verbesserte Empfindlichkeit durch CMOS-Bildsensor
  • Bildbearbeitung mit Debayering und Oversampling
  • Dynamikbereich von 15+ Stufen
  • Interne 4K 4:2:2:2 10-Bit-Aufnahmen
  • Externe 16-Bit-RAW-Aufnahmen
  • Dual Base ISO (ISO 800 und ISO 4000)
  • Wählbare Bildraten von 1 fps bis 180 fps
  • Qualitätsprioritätseinstellung
  • Fast Hybrid AF
  • Drei unabhängige Ringe (Fokus, Zoom, Blende)
  • 561-Punkt-Phasenerkennungs-AF-Sensor
  • Reaktionsschnelle AF-Nachführung
  • 7-stufiger AF-Übergang
  • 5-stufiger AF-Motivverschiebung
  • Autofokus mit allen E-Mount-Objektiven
  • E-Mount Hebeverriegelung
  • Unkomplizierter und schneller Linsenwechsel
  • 4K-Audioaufzeichnungen
  • Drehregler für jeden Kanal
  • Verschiedene Mikrofone
  • Durchdachtes Design
  • Kompatibel mit einer Vielzahl an Zubehör und Ergänzungsmöglichkeiten
  • Verstellbarer Steuerarm
  • Ergonomischer Griff
  • Micor-USB-Schnittstelle
  • Flexible Multi-Interface-Schuh
  • Interne 5GHz und 2,4GHz WiFi-Funktion
  • Drahtlose Steuerung über Smartphone oder Tablet
  • Objektivmount: E-Mount

 

Technische Details Sony PXW-FX9:

 

Allgemein:

  • Gewicht: ca. 2,0 kg (nur Körper), ca. 4,8 kg (mit Sucher, Okular, Griff-Fernbedienung, BP-U35 Akku, SELP28135G Objektiv, einer XQD-Speicherkarte, Griff, MIC-Halterung)
  • Maße (BxHxT): 146 x 142,5 x 229 mm (Gehäuse ohne Vorsprünge)
  • Leistungsbedarf: DC 19,5V
  • Leistungsaufnahme: ca. 35,2 W (bei der Aufnahme von XAVC-I QFHD 59,94p, SELP28135G Objektiv, Sucher EIN, ohne Verwendung eines externen Gerätes)
  • Betriebstemperatur: 0°C bis 40°C
  • Lagertemperatur: -20°C bis +60°C
  • Betriebszeit des Akkus: ca. 54 Minuten mit BP-U35 Akku (während der Aufnahme von XAVC-I QFHD 59.94p, SELP28135G Objektiv, Sucher EIN, ohne Verwendung eines externen Gerätes), c

    a. 108 Minuten mit BP-U70 Akku (während der Aufnahme von XAVC-I QFHD 59.94p, SELP28135G Objektiv, Sucher EIN, ohne Verwendung eines externen Gerätes)
  • Aufnahmeformat (Video) XAVC Intra]: XAVC-I QFHD 59.94p mode:VBR, maximale Bitrate 600 Mbps, MPEG-4 AVC/H.264 XAVC-I QFHD 50p mode:VBR, maximale Bitrate 500 Mbps, MPEG-4 AVC/H.264 XAVC-I QFHD 29.97p mode:VBR, maximale Bitrate 300 Mbps, MPEG-4 AVC/H.264 XAVC-I QFHD 25p mode:VBR, maximale Bitrate 250 Mbps, MPEG-4 AVC/H.264 XAVC-I QFHD 23.98p mode:VBR, maximale Bitrate 240 Mbit/s, MPEG-4 AVC/H.264 XAVC-I HD 59.94p mode:CBG, MAX Bitrate 222 Mbps, MPEG-4 AVC/H.264 XAVC-I HD 50p mode:CBG, MAX-Bitrate 223 Mbps, MPEG-4 AVC/H.264 XAVC-I HD 59.94i/29.97p mode:CBG, MAX Bitrate 111 Mbps, MPEG-4 AVC/H.264 XAVC-I HD 50i/25p mode:CBG, maximale Bitrate 112Mbps, MPEG-4 AVC/H.264 XAVC-I HD 23.98p mode:CBG, maximale Bitrate 89Mbps, MPEG-4 AVC/H.264
  • Aufnahmeformat (Video) XAVC Long]: XAVC-L QFHD 29.97p/25p/23.98p mode:VBR, MAX Bitrate 100 Mbps, MPEG-4 H.264/AVC XAVC-L QFHD 59.94p/50p mode:VBR, maximale Bitrate 150 Mbps, MPEG-4 H.264/AVC XAVC-L HD 59.94i/29.97p/50i/25p/23.98p/59.94p/50p mode:VBR, MAX Bitrate 50 Mbps, MPEG-4 H.264/AVC XAVC-L HD 59.94i/29.97p/50i/25p/23.98p/59.94p/50p mode:VBR, MAX Bitrate 35 Mbps, MPEG-4 H.264/AVC XAVC-L HD 59.94i/50i mode:VBR, maximale Bitrate 25 Mbit/s, MPEG-4 H.264/AVC
  • Aufnahmeformat (Video) MPEG-2 Long GOP]: MPEG2 HD422 mode:CBR, MAX Bitrate 50 Mbps, MPEG-2 [email protected]
  • Aufnahmeformat (Audio): LPCM 24 Bit, 48 kHz, 4 Kanäle
  • Bildrate der Aufnahme[XAVC Intra]: XAVC-I QFHD-Modus: 3840 x 2160/59.94P, 50P, 29.97P, 23.98P, 25P XAVC-I HD-Modus: 1920 x 1080/59.94P, 59.94i, 50P, 50i, 29.97P, 23.98P, 25P (XAVC lang) XAVC-L QFHD-Modus: 3840 x 2160/59.94P, 50P, 29.97P, 23.98P, 25P XAVC-L HD 50 Modus: 1920 x 1080, 1280 x 720/59.94P, 50P, 59.94i, 50i, 29.97P, 23.98P, 25P XAVC-L HD 35 Modus:1920 x 1080/59.94P, 50P, 59.94i, 50i, 50i, 29.97P, 23.98P, 25P XAVC-L HD 25 Modus:1920 x 1080/59.94i, 50 (MPEG-2 Long GOP) MPEG HD422-Modus: 1920 x 1080/59.94i, 50i, 29.97P, 23.98P, 25Pi
  • Aufnahme-/Wiedergabezeit [XAVC Intra]XAVC-I QFHD 59.94p: bei Verwendung des QD-G128A (128 GB): ca. 22 Minuten, bei Verwendung von QD-G64A (64 GB): ca. 10 Minuten, XAVC-I QFHD 50p: bei Verwendung des QD-G128A (128 GB): ca. 26 Minuten, bei Verwendung von QD-G64A (64 GB): ca. 13 Minuten, XAVC-I QFHD 29.97p: bei Verwendung des QD-G128A (128 GB): ca. 43 Minuten, bei Verwendung von QD-G64A (64 GB): ca. 21 Minuten XAVC-I QFHD 25p, bei Verwendung des QD-G128A (128 GB): ca. 52 Minuten, bei Verwendung von QD-G64A (64 GB): ca. 25 Minuten, XAVC-I QFHD 23,98p: bei Verwendung des QD-G128A (128 GB): ca. 54 Minuten, bei Verwendung von QD-G64A (64 GB): ca. 26 Minuten, XAVC-I HD 59.94p: bei Verwendung des QD-G128A (128 GB): ca. 57 Minuten, bei Verwendung von QD-G64A (64 GB): ca. 28 Minuten, XAVC-I HD 50p: bei Verwendung des QD-G128A (128 GB): ca. 57 Minuten, bei Verwendung von QD-G64A (64 GB): ca. 27 Minuten, XAVC-I HD 59.94i/29.97p: bei Verwendung des QD-G128A (128 GB): ca. 105 Minuten, bei Verwendung von QD-G64A (64 GB): ca. 53 Minuten, XAVC-I HD 50i/25p: bei Verwendung des QD-G128A (128 GB): ca. 105 Minuten, bei Verwendung von QD-G64A (64 GB): ca. 53 Minuten, XAVC-I HD 23.98p: bei Verwendung des QD-G128A (128 GB): ca. 130 Minuten, bei Verwendung von QD-G64A (64 GB): ca. 65 Minuten
  • Aufnahme-/Wiedergabezeit [XAVC Long]: XAVC-L QFHD 29.97p/25p/23.98p: bei Verwendung des QD-G128A (128 GB): ca. 125 Minuten, bei Verwendung von QD-G64A (64 GB): ca. 62 Minuten, XAVC-L QFHD 59.94p/50p/50p: bei Verwendung des QD-G128A (128 GB): ca. 86 Minuten, bei Verwendung von QD-G64A (64 GB): ca. 42 Minuten, XAVC-L HD 50 59.94i/29.97p/50i/25p/23.98p/59.94p/50p/50p: bei Verwendung des QD-G128A (128 GB): ca. 225 Minuten, bei Verwendung von QD-G64A (64 GB): ca. 110 Minuten, XAVC-L HD 35 59.94i/29.97p/50i/25p/23.98p/59.94p/50p/50p: bei Verwendung des QD-G128A (128 GB): ca. 305 Minuten, bei Verwendung von QD-G64A (64 GB): ca. 150 Minuten, XAVC-L HD 25 59.94i/50i/50i: bei Verwendung des QD-G128A (128 GB): ca. 410 Minuten, bei Verwendung des QD-G64A (64 GB): ca. 200 Minuten
  • Aufnahme-/Wiedergabezeit MPEG-2 Long GOP]: MPEG HD422 59.94i, 50i, 29.97P, 23.98P, 25P: bei Verwendung des QD-G128A (128 GB): ca. 220 Minuten, bei Verwendung von QD-G64A (64 GB): ca. 105 Minuten
  • Aufnahmeformat (Proxy Audio): XAVC Proxy: AAC-LC, 128 kbps, 2 Kanäle
  • Aufnahmeformat (Proxy Video): XAVC Proxy: AVC/H.264 Hauptprofil 4:2:0 Long GOP, VBR, 1920 x 1080, 9Mbps, 1280 x 720, 9Mbps, 1280 x 720, 6Mbps, 640 x 360, 3Mbps

 

Linse:

  • Objektivmontage: E-Befestigung

 

Kamerabereich:

  • Bildaufnahmevorrichtung (Typ): 35 mm Vollformat, Einzelchip-CMOS-Bildsensor
  • Bildaufnahmevorrichtung (Pixelanzahl): 20,5 M Pixel (Gesamt)
  • Eingebaute optische Filter: klar, linear variabel ND (1/4ND bis 1/128ND)
  • ISO-Empfindlichkeit: ISO 800/4000 (Cine EI-Modus, D55-Lichtquelle)
  • S/N-Verhältnis: 57 dB (Y) (typisch)
  • Verschlusszeit: 64F bis 1/8000 sec
  • Zeitlupe und Schnelllauffunktion: FF 6K-Modus: XAVC-I/L, 3840 x 2160, 1920 x 1080, 1 bis 30 Bilder (29.97/25/23.98), S35 4K-Modus: XAVC-I/L, 3840 x 2160, 1920 x 1080, 1 bis 60 Bilder (59.94p, 50p, 29.97/25/23.98), FF 2K, S35 2K Modus: XAVC-I/L, 1920 x 1080, 1 bis 60, 100, 120 Bilder (59,94p, 50p, 29,97/25/23.98)
  • Weißabgleich: Preset, Speicher A, Speicher B (2000K-15000K)/ATW
  • Verstärkung: -3 bis 18dB (alle 1dB), AGC
  • Gammakurve: S-Cinetone, STD1, STD2, STD3, STD4, STD5, STD6, HG1, HG2, HG3, HG4, HG7, HG8, S-Log3
  • Latitude: 15+ Stop

 

Ein-/Ausgang:

  • Audioeingang: XLR-Typ 3-polig (weiblich) (x2), Line/Mic/Mic +48 V wählbar, Mikrofon-Referenz: -30 bis -80 dBu"
  • SDI-Ausgang: SDI OUT1: BNC, 12G-SDI, 3G-SDI (Level A/B), HD-SDI, SDI OUT2: BNC, 3G-SDI (Level A/B), HD-SDI
  • USB: USB-Gerät, micro-B (x1)
  • Kopfhörerausgang: Stereo-Mini-Buchse (x1) -16 dBu 16 Ω
  • Lautsprecherausgang: Monoural
  • DC-Eingang: DC-Buchse
  • Remote: Stereo Mini-Minijacke (Φ2.5 mm)
  • HDMI-Ausgang: Typ A (x1)

 

Überwachung:

  • LCD: 8,8 cm (Typ 3,5) ca. 2,76 M Punkte

 

Eingebautes Mikrofon:

  • Eingebautes Mikrofon: Omni-direktionales monorales Elektret-Kondensatormikrofon

 

Medien:

  • Typ: XQD Kartensteckplatz (x2), SD/MS-Kartensteckplatz (x1) zum Speichern von Konfigurationsdaten, SD-Kartensteckplatz kann auch für Proxy-Videoaufnahmen verwendet werden

 

Wi-Fi/NFC:

  • Unterstütztes Format: IEEE 802.11 a/b/g/n/ac
  • Frequenzband: 2,4 GHz Bandbreite 5,2/5,3/5,3/5,6/5,8 GHz Bandbreite (abhängig von der länderspezifischen/regionalen Regelung Sicherheit WEP/WPA-PSK/WPA2-PSK/WPA2-PSK
  • NFC: NFC Forum Typ 3 Tag konform

 

Objektiv Sony SELP28135G:

Das optische Design SMO (Smooth Motion Optics) wurde von Sony individuell für Wechselobjektive mit großer Blendenöffnung entwickelt, um die bestmögliche Bildqualität und Auflösung bei bewegten Bildern zu garantieren. Das SMO-Design beachtet drei Punkte, die bei Filmaufnahmen wichtig sind: „Atmen“, Fokusänderungen während des Zoomens und die seitliche Bewegung der optischen Achse während des Zoomens. Der weltweit erste SSM-Motor (Super Sonic Wave Motor, Ultraschallmotor) in einem Objektiv zum Aufzeichnen von Filmen besticht durch einen leisen, beeindruckend guten Zoom. Auch die Blende funktioniert leise und brillant. Unabhängige Steuerungsringe für Zoom und Fokus stehen zur Nutzung bereit. Die Zoomgeschwindigkeit kann über einen großen Bereich hinweg exakt gesteuert werden, dabei kann der Zoom seine Drehrichtung ändern. Das Sony SELP28135G Objektiv ist wie die anderen α-Objektive von Sony außerordentlich kompakt und leicht, was in Aufnahmesituationen, die höchste Mobilität erfordern von Vorteil ist. Das Objektiv wurde sorgsam entwickelt, damit es mit möglichst vielen α-Kameras in Design und Funktion kompatibel ist. Das staub- und feuchtigkeitsabweisende Design erlaubt viele unterschiedliche Aufnahmesituationen.

 

Technische Details Sony SELP28135G:

  • Abmessungen (L x H): 162,5 x 105 mm
  • Gewicht: 1,215 kg
  • E-Mount

 

Passendes Zubehör für Kamera und Objektiv:

  • Sony XDCA-FX9 Erweiterungsmodul
  • Sony QDG64E QDG Speicherkarte 64 GB
  • Sony QDG120F QDG Speicherkarte 120 GB
  • Sony QDG240F QDG Speicherkarte 240 GB

 

Lieferumfang Sony PXW-FX9 mit Sony Objektiv:

  • 1x Sony PXW-FX9
  • 1x Sony SELP28135G Objektiv
  • 1x Gehäusekappe
  • 1x Sucher
  • 1x Okular
  • 1x Griff-Fernbedienung
  • 1x Wechselstromadapter
  • 1x BC-U1A Batterieladegerät
  • 1x BP-U35 Akkupack
  • 2x Netzkabel
  • 1x USB-Kabel
  • 2x Bedienungsanleitung
  • 1x CD-ROM "Handbücher für Solid-State Memory Camcorder"

 

Garantie:

  • 24 Monate Herstellergarantie

 

TONEART-Shop Banner Urheberrecht

 

Auf Rechnung kaufen


Der TONEART Onlineshop bietet kleinen und mittleren Unternehmen sowie Gewerbetreibenden die Möglichkeit, Kameraequipment bequem auf Rechnung zu kaufen. Wir gewähren Ihnen in Zusammenarbeit mit unserem Partner TEBA Kreditbank ein Zahlungsziel von 30 Tagen, und bei Bedarf auch bis zu 45 Tagen. Alles, was wir hierzu benötigen, ist die Übermittlung Ihrer Firmendaten und die Netto-Summe, welche Sie für Ihre Investition planen. Sie erhalten meist innerhalb von 24 Stunden Nachricht über die Freigabe für den Kauf auf Rechnung.


 


Ihre Vorteile beim Kauf auf Rechnung

  • Kauf auf Rechnung in Zusammenarbeit mit unserem Partner TEBA Kreditbank

  • 30 oder 45 Tage Zahlungsziel für Unternehmen und Gewerbetreibende

  • Nachricht über Zusage des Rechnungskaufs innerhalb von 24 Stunden



 


Finanzierung bei TONEART


TONEART bietet Ihnen als Gewerbetreibenden zusammen mit seinen Finanzierungspartnern die Möglichkeit, Camcorder und das dazugehörige Kameraequipment liquiditätsschonend in Form eines s.g. Mietkaufes zu finanzieren. Sprechen Sie mit Ihrem Steuerberater über die Vorteile einer Finanzierung in Form eines Mietkaufes. Wir passen Ihr Investitionsvolumen zu fairen Konditionen an Ihren Bedarf an und können Ihnen bereits meist noch am selben Tag die Zusage durch unseren Finanzierungspartner übermitteln. Verwirklichen Sie sich Ihren Traum Ihres eigenen Kameraequipments und fragen Sie uns unverbindlich an!


 


Ihre Vorteile mit Finanzierung

  • Kalkulierbare feste monatliche Kosten

  • Schonung der Liquidität

  • Einfache Abwicklung durch TONEART

  • Es entstehen keine weiteren zusätzliche Kosten



 


Leasing bei TONEART


TONEART bietet Ihnen als Gewerbetreibenden zusammen mit seinen Finanzierungspartnern die Möglichkeit, Camcorder und das dazugehörige Kameraequipment liquiditätsschonend zu leasen. Leasing ist steuerlich interessant, denn Sie können die monatlichen Raten steuerlich mindernd geltend machen. Sprechen Sie mit Ihrem Steuerberater über die Vorteile einer Finanzierung in Form eines Leasings. Wir passen Ihr Investitionsvolumen zu fairen Konditionen an Ihr monatliches Budget an und können Ihnen bereits meist noch am selben Tag die Zusage durch unseren Finanzierungspartner übermitteln. Verwirklichen Sie sich Ihren Traum Ihres eigenen Kameraequipments und fragen Sie uns unverbindlich an!


 


Ihre Vorteile mit Leasing

  • Kalkulierbare feste monatliche Kosten

  • Keine Belastung der Hausbanklinie

  • Bilanzneutrale Investition

  • Es entstehen keine weiteren zusätzliche Kosten



 


Artikelnummer 12285717
Herstellungsland Japan
EAN / UPC Nein
Hersteller Sony
Datenblatt Nein
Produktvergleich Nein
Lieferzeit ca. ab 16. Dezember 2019!
Nettopreis TONEART 13.000,00 €

Kunden kauften auch