Rycote

Rycote

Rycote Microphone Windshileds Ltd. ist ein englischer Hersteller mit über 40-jähriger Firmengeschichte

 

Das Unternehmen spezialisierte sich auf die Entwicklung und Vermarktung von Windschutzsystemen, Mikrofonhalterungen und Zubehör für den professionellen, aber auch den semiprofessionellen Bereich. 1969 gründete der Tonmeister John Gozzard die Firma Rycote. Der Firmenname setzte sich aus den beiden Wörtern seiner Heimat „Rylands Cottage“ zusammen. 1985 wurde über das bis dato neueste Windschutzsystem bei „BBCs Tomorrows World“ berichtet und schon 1987 stellt Rycote den ersten Windshield für On-Kamera-Mikrofone vor. Drei Jahre später, im Jahr 1990 startete die Produktion des ersten Mini-Windshields. Dieser war speziell auf eingebaute Mikrofone, welche in die neuesten mobilen Camcorder eingebaut waren, zugeschnitten. 1999 wurde das preisgekrönte Modular Suspension System erfunden. Basierend auf dieser Erfindung wurde das Suspension System 2004 zum Modular Windshield System ausgebaut. 2005 veröffentlichte Rycote eine Reihe von Ansteckmikrofonen, die auch als Lavalier-Mikrofone bekannt sind. 2008 begann die Firma den weltweiten Handel mit Kleinmembran-Broadcast-Mikrofonen, welche das Lyre-Design verwendeten. Schon ein Jahr darauf wurde ein kostengünstiges Combi-Paket angekündigt, bestehend aus Windschutz und Aufhängung für hoch-qualitative On-Camera Camcorder-Mikrofone. Das lang erwartete Rycote InVision USM wurde im Jahr 2010 versandfertig. Dabei handelt es sich um eine universale Version des InVision Mikrofon-Shock Mounts, welches auf nahezu alle hochqualitativen Großmembran-Mikrofone passt.