BERATUNG?

Atomos

Keep in touch! Streamen und aufzeichnen mit Atomos!

Das Streamen von Content oder Live-Übertragungen von Pressekonferenzen, Team-Meetings, Konzerten oder Yogastunden sind der soziale Kit in Zeiten von Corona. Sie vernetzen, verbinden und halten berufliche oder private Prozesse und Kontakte am Laufen. Auch die Atomos Recorder Shogun 7 oder Sumo 19 eignen sich optimal für das Streaming von Video-Content. Bis zu vier Quellen in HD können über SDI angeschlossen und zeitgleich aufgezeichnet werden. Der Programm-Stream kann gleichzeitig mit Kamerawechseln und Schnitten über eine Streaming-Box oder ein Streaming-Set-Up direkt live ins Netz streamen. Alle vier Quellen sollten dafür allerdings mit der gleichen Framerate wiedergegeben werden. Für HDMI-Quellen ist ein SDI Konverter dazwischenzuschalten. Geeignete Konverter sind der Atomos Connet Convert HDMI zu SDI oder der Atomos Connect Convert Scale HDMI zu SDI.

 

Multicamera Touchscreen Switching mit dem Atomos Shogun 7

Live-Mix-Streaming und Recording von bis zu 5 Spuren. Nutzen Sie die Vorteile von 4 x SDI-Eingängen und verwandeln Sie den Atomos Shogun 7 in einen mobilen Quad-View-Live-Mischer und Recorder für Ihre Multikamera-Sessions. Mit einer einfachen Berührung des Touchscreens können Sie in Echtzeit zwischen den verschiedenen Video-Quellen wechseln. Streamen Sie die Videosumme live, indem Sie den HDMI- oder SDI-Ausgang des Shogun 7 an eine Streaming-Box oder einen PC (über eine Capture-Karte / Konverterbox) anschließen. Zeichnen Sie alle vier 1080p60-Streams gleichzeitig intern auf SSD auf, inklusive der Programmausgabe als fünfte Quelle. Entweder in Apple ProRes oder im Avid DNx-Codec. Da der Atomos Shogun 7 akkubetrieben ist, sind Sie stets mobil und locationunabhängig. Schließen Sie auch kostengünstige HDMI-Kameras bzw. Videoquellen an, indem Sie einen Konverter wie den Atomos Connect Convert SDI to HDMI verwenden.

 

TONEART-Shop Banner Urheberrecht