Bedienung und Funktionen von RGBlink Bildmischern und PTZ-Kameras

Bedienung und Funktionen von RGBlink Bildmischern und PTZ-Kameras
Veröffentlich von: TONEART News, Streaming Solutions
Von Flo Bordon
Mehr von dem Autor

Bedienung und Funktionen von RGBlink Bildmischern und PTZ-Kameras

Bedienung und alle Funktionen des livestrreamfähigen RGBlink Mini und Mini+:

Der erste Themenblock sind Anschlüsse und Bedienung des RGBlink mini, der sowohl über die Tasten, als auch über die XPOSE-App am Notebook oder mit einem Smartphone konfigurier- und steuerbar ist. Es wird weiterhin erklärt, wie der Mini in ein Netzwerk eingebunden wird, wie Audiosignale eingebettet werden können und wie verschiedene Übergänge und die Bild-in-Bild-Funktion erstellt werden. Zuletzt werden noch die Key Features des RGBlink mini+ vorgestellt: Chromakeying, Logoeinblendung und PTZ-Kamerasteuerung.


RGBlink PTZ-Kameras für Livestream

Ob mit HDMI-, SDI- oder NDI-Schnittstelle, die RGBlink-PTZ-Kameras bieten eine Vielzahl von integrierten Funktionen und Möglichkeiten. Fortschrittliche ISP-Bildverarbeitung und Algorithmen verbessern die Sensorleistung und sorgen für flüssige und stabile Videos, unabhängig von der gewählten Übertragungsgeschwindigkeit. In diesem Video werden die Keyfeatures der PTZ-Kameras beleuchtet und wie einfach sie sich per App am Computer oder Smartphone und mit dem Mini+ steuern lässt. Außerdem wird näher auf die Konfiguration der Kamera mit der browserbasierten Weboberfläche eingegangen. Die PTZ-Kamera kann auch als Webcam eingesetzt werden. Livestreaming ist dabei direkt aus der Kamera mit einer Software wie z.B. OBS-Studio oder Microsoft Teams möglich.

19. Mai 2021
© 2021 TONEART GmbH & Co.KG